Zukunft durch Aufstieg

Um mehr Frauen den Aufstieg in Führungspositionen in Unternehmen oder Institutionen mit wirtschaftsnahen Strukturen in Mecklenburg-Vorpommern zu ermöglichen, startete im Januar 2013 das landesweite Cross Mentoring-Programm „Zukunft durch Aufstieg“ unter der Schirmherrschaft der damaligen Ministerin für Arbeit, Gleichstellung und Soziales des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Frau Manuela Schwesig. Im Januar 2014 hat die neue Ministerin, Frau Birgit Hesse, die Schirmherrschaft für das Mentoring-Programm übernommen.



News

26.09.2016

Auftaktveranstaltung in Rostock-Warnemünde

Lesen Sie hier alles rund um die Auftaktveranstaltung in Rostock-Warnemünde.


18.07.2016

Einladung zur Auftaktveranstaltung

Zur festlichen Auftaktveranstaltung des 3. Durchgangs „ Zukunft durch Aufstieg“ lade ich Sie recht herzlich am 08. September 2016 in das TZW Warnemünde ein.

Programm

09:30 Uhr Eintreffen der Gäste

10:00 Uhr Begrüßung 

Renate Heusch-Lahl, Projektleiterin  Koordinierungsstelle „Zukunft durch Aufstieg“

10:10 Uhr Grußwort

Dr. Birgit Gabler, Leiterin der Leitstelle für Frauen und Gleichstellung des Ministeriums für Arbeit, Gleichstellung und Soziales

10:20 Uhr Moderiertes Podiumsgespräch: „Wie kommunizieren Frauen?“

Sylvia Bleßmann, Leiterin des ZDF-Landesstudios Mecklenburg-Vorpommern und Inga Knospe, Geschäftsführerin Großmarkt GmbH Rostock

11:00 Uhr Moderiertes Podiumsgespräch: „Mentoring: Erfahrungen weitergeben“

Mentees und Mentor(inn)en aus dem 2. Durchgang

12:00 Uhr Überraschungsgast: „Kommunikation auf dem Prüfstand“

12:30 Uhr Gemeinsamer Fototermin aller Mentees und Mentor(inn)en

12.30 Uhr Mittagspause (als Selbstzahler)

14:00 Uhr „Round-Table“ – Top-Führungsfrauen berichten

Gegen 17:00 Uhr Ende der Eröffnungsveranstaltung

 

Anmeldung bitte  bis zum 26. August unter heusch-lahl@udw.de

Veranstaltungsort: Technologiezentrum Warnemünde
Konferenzsaal Rügen A/B
Friedrich-Barnewitzstraße 3
18119 Warnemünde
Kontakt: Koordinierungsstelle „Zukunft durch Aufstieg“
Renate Heusch-Lahl, Projektleiterin
Email: heusch-lahl@udw.de
Telefon: 0173 613 55 93

Das Projekt wird gefördert durch das Land Mecklenburg-Vorpommern aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF)

Einladung08092016.pdf

Lesen Sie hier weitere News.